Gerechtes Ergebnis!

 

Am 19ten Spieltag führte uns der Weg nach Gießen,

Cartoon 2 war der Gastgeber in der Taste.

 

Waren wir wieder einmal mit 12 Mann angereist und in guter Stimmung,

sollte uns es aber nicht der erhoffte Sieg gelingen.

 

Sven B. startete gegen das Junge Talent Konstantin Metzler,

ein wirklich guter Junge, zeigte unserem Erfahrenen Spieler sein können.

Ein Spiel wobei Sven nie zu seinem Rhythmus fand und sein Gegner

Sehr stark spielte, ein SL 19 und sichere Checks bei den beiden anderen Leg´s ließen

Sven keine Möglichkeiten zum Checken, 3-0 war stark.  

 

Heinz spielte auf dem anderen Board gutes Darts, ließ seinem Gegner nicht viele Chancen

und gewann sein Spiel ebenfalls klar mit 3-0 und so stand es 1-1.

 

Im dritten Spiel war Gerd gegen Wolfgang am Start,

ein Gegner der gut Spielte HF 134 + SL 19 und Gerd der wohl alles

was ihn die letzten Wochen auszeichnete verlernt hatte.

Nach 0-2 Rückstand holte Gerd zwar auf aber das mit Glück,

um letzten Leg 12 Match Darts liegen zu lassen.

Ein verlorenes Spiel was uns fehlte.

 

Torsten hatte mit Juliana keine große Mühe, war er auch an diesem Tag

sehr sicher beim Checken.

Ein glattes 3-0 war der 2-2 Ausgleich.

 

Swen gegen das zweite junge Talent Kevin Stöhr und Sebastian gegen Benni Panz liefen sehr

Ähnlich ab, beide Spiele gingen über 5 Leg´s waren ausgeglichen und wurden am Ende

Zu Gunsten unserem Brüder Paar entschieden,

Swen und Basti zeigten die besseren Nerven Im letzten Leg und holten uns Punkte 3+4

Wobei Sebastian ein HF 102 spielte.

 

 

Das 7te Spiel war Norbert gegen Fabian, hier startete Norbert extrem Stark,

eine schnelle 2-0 Führung ließ auf den Sieg hoffen.

Im dritten Leg drehte sich das Match, bei Norbert ging nicht mehr viel

Und Fabian traf fast alles,

so ging es über 5 Leg´s und das letzte holte sich Fabian,

so stand es 4-3 und im letzten Spiel war Each gegen Dean am Start.

Each führte nach einem starken Finish im ersten Leg,

im zweiten Leg spielte Dean stark und holte sich dieses,

Each blieb locker besann sich auf seine Stärken und machte

Die beiden Folgenden Leg´s für sich klar.

Eine 5-3 Führung nach den Einzeln lies die Hoffnung auf den Sieg steigen.

 

 

Zu den Doppeln wechselten wir 4 Mann,

Ralf mit Marcus, Torsten + Andi, Swen + Gerd und Marc + Sebastian,

leider mussten wir wieder einmal eingestehen das wir nicht die Besten

Doppel spielen und an diesem Tag kam auch noch dazu das Gerd einen

Raaben schwarzen Tag hatte.

Einzig Torsten mit Andi holten ein sicheres 3-0 wobei Andi sehr Stark spielte und

Mit dieser Leistung aufhorchen ließ.

 

Alle anderen waren ihren Gegnern Unterlegen, was am Ende dann eine

Punkteteilung zur Folge hatte, 6-6 Unentschieden Endete dieser Spieltag.

 

Dank gilt hier auch noch der netten Bedienung Chrissi, die sich Aufmerksam

Um alles Kümmerte!

 

Jetzt steht das Derby gegen unsere Freunde aus Münzenberg an!